Wochenrückblick und DIY Quickie: umgarnte Kerzen

DIY Geschenkverpackung für Weihnachten - duftundliebeDer dritte Advent naht in schnellen Schritten (war das wirklich edes Mal eine Woche dazwischen? Das fühlt sich defintiv nicht so an!). Und das führt uns ohne Umschweife zu den schönen Momenten dieser Woche, die insgesamt eine im positivsten Sinne vergleichsweise ereignislose Woche in Sachen Extremwerte war und ganz gemütlich vor sich hingepläschert ist.

Zurück zum dritten Advent: Drum sind die ersten Geschenke auch schon verpackt und auf den Postweg gebracht worden. Während ich mir unheimlich gerne Geschenke überlege und umsetze, habe ich ebenso viel Freude beim Verpacken derer. Exemplarisches Beispiel, siehe obiges Bild.

Außerdem habe ich eine Tauschpartnerin für Post aus meiner Küche zugelost bekommen und freue mich auch hier schon riesig aufs Vorbereiten und Verpacken des Päkchens. Und natürlich aufs auspacken meines Paketes, versteht sich von selbst. Was ich verschicke, wird der Überraschung halber erst verraten, wenn es angekommen ist, dann aber dafür mit Rezepten.

Dieser Tage hatte ich außerdem in Frankfurt zu tun, was an sich schon eine gute Sache war. Und im Anschluss habe ich mich noch mit meiner Schwiegermutter getroffen, wir waren in der Schirn (lange Öffnungszeiten sei Dank), haben Eierpunsch getrunken und sind durch das ein oder andere Geschäft gestromert. Dabei habe ich auch die Düfte von Jo Malone für mich entdeckt, die ich euch kürzlich schon ans Herz gelegt habe. Der Knaller, sag ich euch! Und normalerweise riecht man ja eher nach Puff, wenn man sich durch ein paar durchgestet hat, das war dieses Mal aber ganz und gar nicht der Fall und das liegt an deren Konzept: die Düfte sind alle untereinander kombinierbar und ergänzen sich je nach Kombi wirklich gut. Hätt ich ja vorher nicht gedacht, das das so gut klappt. Zu finden sind sie hier im Rhein-Main-Gebiet nur in der großen Douglas-Filiale auf der Zeil oder hier online. Und nein, ich kriege keine Vermittlerprovision von denen.

Außerdem haben der Küchenchef und ich wieder Chili gekocht. Da haben wir uns schon die ganze Woche drauf gefreut und dann endlich Zeit gehabt. Unsere Taktik: wir kochen davon immer soviel, dass eine Großfamilie satt werden würde, und frieren dann den Rest ein. Das heißt leckeres Chili steht auf Abruf bereit und ist eine heißgeliebte Mittagsmahlzeit für die Arbeit (oder abends, morgens, nachmittags, wir sind da ja nicht so mit konventionellen Essenzeiten). Wenn ich es schaffe, irgendwann mal schnell genug zu sein, um es bildlich festzuhalten, bevor es weggeschmaust ist, gibt’s auch das Rezept. Lecker ist das, sag ich euch!

Ich freue mich, heute mit einen Gastbeitrag auf dem 1-2-do-Blog zu sein. Den Stiftehalter habe ich hier ja bereits gezeigt. Übrigens das perfekte Weihnachtsgeschenk für Zeichenbegeisterte zusammen mit einer Packung Buntstifte.

Fürs Wochenende habe ich noch eine blitzschnelle DIY Idee für euch, die alle Anforderungen für ein Feierbendprojekt erfüllt: umgarnte Kerzen, wie wir sie in unserem Adventskranz haben, der korrekterweise Adventsensemble heißen müsste.

DIY Kerze mit Garn umwickeln, schnelles Feierabendprojekt nicht nur für Weihnachten  - duftundliebe

Ihr benötigt

  • Kerze
  • Garn
  • Heißklebepistole

Zu Beginn einen Tupfer Heißkleber auf die Kerze geben und dort das erste Garnende anlegen. Nun immer anliegend weiter um die Kerze wickeln, bis ihr eure Wunschhöhe erreicht habt und dort wieder einen kleinen Tupfer Heißkleber aufbringen und das zweite Ende andrücken. Am besten sind die beiden Enden in einer vertikalen Linie, dann könnt ihr die Kerze bequem so drehen, dass man Ende und Anfang nicht sieht. Das wars auch schon.

Aufpassen beim Abrennen: entweder nur zu Dekozwecken verwenden oder das Garn wieder lösen, wenn die Kerze soweit runtergebrannt ist, in jedem Fall aber wie alle Kerzen im Auge behalten.

Viele Grüße und einen schönen dritten Advent,

Signatur Anna

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s