Post aus meiner Küche: Betmännchen

PAMK Weihnachtsplätzchen: Betmännchen - duftundliebeDie Plätzchen meiner Kindheit sind Betmännchen. Und auch heute noch sind die in Rekordzeit aufgefuttert.

Ihr benötigt für 24 Stück:

  • 200 g Marzipan (eine Packung)
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Ei
  • Puderzucker
  • ganze enthäutete Mandeln

Marzipan, Haselnüsse und das Ei vermischen, noch etwas Puderzucker drauf, den ihr je nach Süßliebe variieren könnt. Einfach testhalber den Teig probieren, schmeckt nämlich roh schon fantastisch.

Jetzt formt ihr walnussgroße Kugeln aus der Masse und setzt diese aufs Backblech. Für die Platzplanung: die gehen nicht mehr auf.

Nun gehts ans Mandeln enthäuten. Dazu übergießt ihr die ganzen Mandeln mit kochendem Wasser, dann lässt sich die Schale leicht lösen. Auf jede Kugeln wird jetzt noch (zart) eine Mandel gedrückt und dann heißt es ab in den Ofen für etwa 20 min bei 150 Grad. Lieber im Auge behalten, da jeder Ofen anders funktioniert!

Und hier sind nochmal die Post aus meiner Küche-Päckchen-Inhalte für Julia in ihrer ganzen Pracht.

Post aus meiner Küche Knuspern unterm Weihnachtsbaum - duftundliebe

So, ich geh dann mal Betmännchen machen und verabschiede mich in die Weihnachtspause!

Ich wünsche euch allen schöne Weihnachtsfeiertag mit leckerem Essen und in netter Gesellschaft,

viele Grüße,

Signatur Anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s